Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. GELTUNGSBEREICH UND ANBIETER

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Bestellungen, die Verbraucher (§13 BGB) über den Onlineshop der

Spitalbrauerei Regensburg
Am Brückenfuß 1–3
93059 Regensburg

vertreten durch
Willibald Koller
Amtsgericht Regensburg
(nachfolgend "Spitalbrauerei")

abgeben.

Verbraucher ist jede natürliche und juristische Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.


2. ABLAUF EINER BESTELLUNG UND VERTRAGSSCHLUSS

Um bei uns im Onlineshop zu bestellen, wählen Sie zunächst die gewünschte Ware aus und legen diese in den Warenkorb. Klicken Sie hierzu mit der Maus auf den Button Warenkorb. Wenn Sie Neukunde sind, registrieren Sie sich und geben dazu Ihre Kundendaten ein. Sollten Sie bereits bei uns registriert sein, können Sie sich auch mit der E-Mailadresse und dem Passwort anmelden. Geben Sie anschließend noch die Bestelldaten einschließlich der Rechnungsanschrift und einer ggf. abweichenden Lieferanschrift und die gewünschte Liefer- und Zahlungsart ein. Fehleingaben können Sie durch Neueingabe der Daten korrigieren. Waren aus dem Warenkorb können Sie ebenfalls durch Anklicken des Feldes „Entfernen“ löschen. Im letzten Schritt der Bestellung haben Sie dann nochmals die Möglichkeit, vor dem Absenden Ihrer Bestellung Ihre Angaben zu überprüfen und ggf. zu korrigieren.

Bestellen Sie mehrere Produkte oder haben Sie Eingaben korrigiert, können Sie durch Klicken des Buttons „Aktualisieren“ jederzeit den neuen Gesamtwert Ihrer Bestellung und die Versandkosten neu berechnen lassen.

Mit Einstellung der Produkte in den Online-Shop geben wir ein verbindliches Angebot zum Vertragsschluss über diese Artikel ab. Der Vertrag kommt zustande, indem Sie durch Anklicken des Bestellbuttons das Angebot über die im Warenkorb enthaltenen Waren annehmen. Unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung erhalten Sie noch einmal eine Bestätigung per E-Mail. Ein bindender Vertrag kann auch bereits zuvor wie folgt zustande kommen:


Wenn Sie die Zahlungsart PayPal gewählt haben, kommt der Vertrag zum Zeitpunkt Ihrer Bestätigung der Zahlungsanweisung an PayPal zustande.
Wenn Sie die Zahlungsart Vorauskasse gewählt haben, kommt der Vertrag ab dem Zeitpunkt des Zahlungseingangs auf dem Spitalkonto zustande.
Wenn Sie Kreditkartenzahlung gewählt haben, kommt der Vertrag zum Zeitpunkt der Kreditkartenbelastung zustande.


3. PREISE UND VERSANDKOSTEN

Die auf den Produktseiten genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile und verstehen sich zzgl. Versandkosten. Näheres zur Höhe der Versandkosten erfahren Sie bei den Angeboten.


4. LIEFERUNG

Die Lieferung erfolgt deutschlandweit (Versandkosten sind vom Käufer zu tragen). Alle angebotenen Artikel sind, sofern nicht in der Produktbeschreibung deutlich anders angegeben, sofort versandfertig (Lieferzeit bis zu 5 Tage).


5. ZAHLUNG

In unserem Shop stehen Ihnen die folgenden Zahlungsarten zur Verfügung:

PAYPAL:
Sie bezahlen den Rechnungsbetrag über den Online-Anbieter Paypal. Sie müssen grundsätzlich dort registriert sein bzw. sich erst registrieren, mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen (Ausnahme ggf. Gastzugang). Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.

VORAUSKASSE:



6. EIGENTUMSVORBEHALT

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.


7. WIDERRUFSBELEHRUNG

WIDERRUFSRECHT

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Spitalbrauerei Regensburg, Am Brückenfuß 1–3, 93059 Regensburg) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

FOLGEN DES WIDERRUFS

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Ware wieder zurück erhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei den folgenden Verträgen:

Verträge zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.
Verträge zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde.
Verträge zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.
Verträge zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.


8. GEWÄHRLEISTUNG UND TRANSPORTSCHÄDEN

Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Vorschriften. Sollten die gelieferten Waren offensichtliche Material- oder Herstellungsfehler aufweisen (auch Transportschäden), so reklamieren Sie bitte solche Fehler bei uns oder dem Mitarbeiter des überbringenden Logistik-Unternehmens. Wir benötigen dies zur Geltendmachung von Ersatzansprüchen. Die Versäumung dieser Rüge hat allerdings keine Auswirkungen auf Ihre gesetzlichen Gewährleistungsansprüche.


9. VERTRAGSTEXTSPEICHERUNG

Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB per E-Mail zu. Die AGB können Sie jederzeit auch hier auf dieser Seite (im Onlineshop unter dem Menüpunkt AGB-allgemeine Geschäftsbedingungen) einsehen.


10. SELBSTVERPFLICHTUNGSKLAUSEL

Der Kunde bestätigt bei Bestellung von alkoholhaltigen Getränken und Produkten durch die Annahme der AGB das erforderliche eigene Mindestalter von 18 Jahren.


11. VERTRAGSSPRACHE

Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch.